Aufnahme von jungen Artistinnen und Artisten in den Kinder- und Jugendzirkus Maroni

I. Zahl der Plätze
Die Zahl der Plätze in der Zirkustruppe im Kinder- und Jugendzirkus Maroni ist auf 40, die bei der Vorbereitungsgruppe Maronelli auf 20 begrenzt

II. Voraussetzung
Voraussetzung für die Aufnahme in die Zirkustruppe ist die mindestens einjährige Mitarbeit und Teilnahme bei der Vorbereitungsgruppe der Maronellis.
Diese Teilnahme ist Voraussetzung, begründet aber keinen Anspruch auf Aufnahme in die Zirkustruppe.

III. Anmeldedatum

Anmeldungen für die Maronellis werden frühestens in dem Kalenderjahr entgegengenommen, in dem das Kind 9. Jahre alt wird.

IV. Maronelli
Zu den Maronellis aufgenommen werden kann, wer das 12. Lebensjahr noch nicht beendet hat. Die Mitgliedschaft bei den Maronellis endet mit der Vollendung des 13. Lebensjahrs.

V. Maroni
Mitglied der Zirkustruppe der Maronis kann werden, wer mindestens ein Jahr bei den Maronellis mitwirkte und das 13. Lebensjahr noch nicht beendet hat.
Es können jeweils nur so viele Maronellis zur Zirkustruppe wechseln, wie Plätze bei Maroni frei werden.


VI. Aufnahmekriterien für Maroni und Maronelli
Die Aufnahmen werden nach folgenden Kriterien in der niedergelegten Reihenfolge entschieden.
a) Alter des Kindes
b) Kinder deren Geschwister schon in der Zirkustruppe/Maronellis sind, haben Vorrang
c) ausgewogene Verteilung von Jungen und Mädchen
d) Jahr der Anmeldung
e) Wohnort Boll oder unmittelbar benachbarte Gemeinden
Sollten sich auch nach der Beachtung dieser Kriterien keine eindeutigen Zuordnungen ergeben, entscheidet der Vorstand unter Berücksichtigung der konkreten Situation.


VII. besondere Kriterien für die Aufnahme zur Zirkustruppe
Voraussetzung für die Aufnahme des Kindes ist die erklärte Bereitschaft der Eltern, sich an der Arbeit des Zirkus, insbesondere bei den Auftritten zu beteiligen.

VIII. Behinderte
In gewissen Umfang können und sollen auch behinderte Kinder aufgenommen werden. Über die Aufnahme wird individuell im Gespräch mit den Eltern entschieden.

Beschluss vom 28. Januar 2007

 

Joomla Template by Joomla51.com